Eine Benefiz-Gala zugunsten schwerkranker Kinder und ein Familienherz

Preisverleihung Kinderleben_Petra Reinhardt, Ester Peter (KL), Kristin Bleich

Familienherz-Botschafterin Petra Reinhardt mit Ester Peter von KinderLeben e.V. und Kristin Bleich

Am 17. November veranstaltete der Förderverein KinderLeben e.V. in Hamburg eine große Benefiz-Gala zugunsten schwer und unheilbar kranker Kinder. Der Verein hilft Familien mit erkrankten Kindern durch den schweren Alltag: Die Ehrenamtlichen um Vereinsvorständin Ester Peter helfen bei den auf einmal großen Herausforderungen des Alltags, sammeln Kleider- und Spielzeugspenden und sind vor allem da, wenn die Situation die Kräfte der erkrankten Kinder, ihrer Eltern und Geschwister schwinden lässt. Ziel ist es, den Familien durch die schwere Zeit zu begleiten, sie vor dem sozialen und finanziellen Aus zu bewahren und im schlimmsten Fall den Abschied vom geliebten Kind zu organisieren und würdevoll zu gestalten.

Um für den Verein und die betroffenen Familien Spenden zu sammeln, hatte Ester Peter mit all ihrem Engagement und bemerkenswertem Elan zu einer bunten Benefiz-Veranstaltung geladen. Diese war gut besucht und auch reichlich Prominenz war anwesend: Julian F.M. Stoeckel führte gemeinsam mit Vanessa Otto und Ester Peter durch den Abend und viele Künstler*innen gestalteten das Programm, darunter Matthias Eike, Fräulein Menke, Hausmeister Rudi, Antonella Rossi, Dale Tracy und Kathy Savannah Krause.

Auch wir vom Familienherz waren dabei, um KinderLeben e.V. für sein großes und außergewöhnliches Engagement mit unserem Familienherz und einer Fördersumme von 1.500 € auszustatten. Unsere Botschafterin Petra Reinhardt aus Glückstadt und Kristin Bleich aus Hamburg haben die Benefizveranstaltung im Namen des Familienherz besucht und berichteten begeistert von einem berührenden Abend:

„Wir wurden von herzlich in Empfang genommen und spürten gleich das familiäre Miteinander der anwesenden Familien und Förderer, von denen viele im Laufe der Veranstaltung einen Auftritt hatten. Gemeinsam mit Hausmeister Rudi fand das erste Gruppenfoto mit Frau Peter vor einer eigens für diesen Tag angefertigten Wand statt, auf der sowohl das Familienherz-Logo als auch das vom Verein KinderLeben e.V. zu sehen war. Etwas aufgeregt verfolgten wir die ersten Programmpunkte. Zunächst ein Auftritt einer Volkstanzgruppe, dann animierte der Sänger Matthias Eike besonders die jüngeren Gäste zum Mitsingen.

Am späteren Nachmittag fand unsere Preisverleihung statt, und das in einem viel größeren Rahmen, als wir uns das vorgestellt hatten und es gab auch für uns noch eine Überraschung. Zunächst holten Frau Peter und Frau Otto ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen auf die Bühne, um sich bei ihnen für ihr ehrenamtliches Engagement und ihren unermüdlichen Einsatz im Verein zu bedanken. Danach wurden auch die anwesenden Unterstützer*innen auf der Bühne mit einer Auszeichnung geehrt. Es war Frau Peter anzumerken, wie sehr ihr diese Menschen am Herzen liegen und mit wie viel Kraft und Leidenschaft sie dabei ist. Zum Schluss wurden auch wir beide auf die Bühne gebeten. Noch bevor wir unseren Preis verleihen konnten, erhielten wir für das Familienherz eine Auszeichnung für die Unterstützung von KinderLeben e.V., was uns sehr rührte.

Schließlich konnten auch wir unsere Preisübergabe an Frau Peter und Frau Otto durchführen. Es war ein großartiger und bewegender Moment, dass wir diesem Verein, der mit so viel Herzblut, Familien in schweren Zeiten unterstützt und begleitet, diese Anerkennung und Wertschätzung zukommen lassen konnten. 

Nach der Verleihung folgte ein Auftritt von Antonella Rossi. Der Saal tobte und alle sangen mit. Vor der Pause betrat Kathy Savannah Krause als Eiskönigin Elsa die Bühne und ließ besonders die Herzen der Kleinen dahin schmelzen. In der Pause wurden zahlreiche Fotos mit den Künstler*innen und den Besucher*innen des Benefizkonzertes vor der Wand mit unserem Logo geschossen. Nach der Pause folgten noch zahlreiche Auftritte von weiteren großartigen Künstler*innen. Es war eine sehr emotionale und herzliche Veranstaltung, an der wir für das Familienherz teilnehmen durften.“

Wir sagen danke an Frau Peter und alle Ehrenamtlichen von KinderLeben e.V. für ihr Engagement und bedanken uns auch ganz herzlich bei Frau Reinhardt und Frau Bleich, dass sie für uns in Hamburg waren und für ihren Bericht!

Advertisements