Mit Überraschung im Gepäck

170612_MeisterhandAm vergangenen Donnerstag waren wir erneut in Neukölln bei von Meisterhand e.V. zu Gast. Wie immer wurden wir herzlich in Empfang genommen und konnten bei leckerem Tee viele spannende Gespräche führen. Eigentlich waren wir dort, um zu hören, wie es den Meisterhänden seit der Preisverleihung ergangen ist und um uns endlich ein Bild von der neuen Beleuchtung zu machen, die dank des Preisgeldes im letzten Jahr angeschafft werden konnte.

Im Gepäck hatten wir jedoch einige Überraschungen: Sakine Otman von der BKK VBU stellte sich den türkischen Damen vor und wird den „Meisterhänden“ bei einem weiteren Termin eine ausführliche Beratung rund um das Thema Krankenkasse anbieten. Allein die Tatsache, dass Frau Otman mit ihren Sprachkenntnissen und andere Beraterinnen und Berater mit mehreren weiteren Fremdsprachen ihren Kundinnen und Kunden zur Verfügung stehen, löste nicht nur Freude, sondern auch große Dankbarkeit aus, da eine verständliche Beratung in einigen Fällen ganz dringend benötigt wird.

Neben Frau Otman hatten wir aber noch zwei weitere Überraschungen: Zum einen konnten wir der Vereinsgründerin Ann-Kathrin Carstensen berichten, dass wir sie für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen haben, zum anderen konnten wir einen Scheck in der Höhe von 584 Euro übergeben. Die Summe war dank des Engagements der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des VSC der BKK VBU bei einem Frühlingsbasar zusammengekommen. Der Scheck löste Freudentränen aus und es fehlt nicht an Ideen, wofür das Geld ausgegeben werden könnte – die Beleuchtung könnte erweitert werden, die Damen wünschen sich eine Kaffeemaschine und vieles mehr. In was letztendlich investiert wird, muss noch verhandelt werden und das überlassen wir ganz dem Verein.

Wir sind uns aber absolut sicher, dass ihre Spenden hier in guten, ja sogar in Meisterhänden sind.

Advertisements